Seite: Home > Software > Organisationssysteme > InfoLink > Informationstools > OpenCMS

InfoLink: Informationstools
OpenCMS

OpenCMS ist das erste frei verfügbare Content Management System (CMS), das sich teilweise noch in Entwicklung befindet. Die erste stabile Version wurde im Februar 2000 freigegeben.


Die Vorgängerversionen wurden als kommerzielles Produkt von der Mindfact Interactive Medien AG in Deutschland entwickelt, während OpenCMS nun von einer eigenständigen Entwicklergruppe betreut wird, was den Vorteil hat, dass das Basissystem in deutscher Sprache entwickelt wurde und nicht erst Adaptierungen englischer Versionen vorgenommen werden müssen.


Wie gerade das System InfoLink zeigt, ist die Kommunikation über das Internet für die meisten Unternehmen zu einem wesentlichen Erfolgsfaktor geworden. OpenCMS gibt Unternehmen die Möglichkeit, ohne Unterstützung durch externe Fachkräfte selbst den Inhalt einer Website zu entwickeln und zu betreuen. Da die Komplexität der Internetpublikationen vor dem Anwender verborgen bleibt, können sich Abteilungen und Mitarbeiter ganz auf die Inhalte der Website konzentrieren und diese in intuitiver Form publizieren.


Die existierenden Systeme sind nicht nur sehr teuer, sondern verwenden wegen fehlender Standards meist proprietäre Lösungen, was zu einer großen Abhängigkeit des Unternehmens vom jeweiligen Softwarehersteller führt. Mit OpenCMS soll eine leistungsfähige und kostenlose Alternative zu den extrem kostenintensiven proprietären Lösungen angeboten werden, die - ähnlich wie Linux - alle Vorteile einer Open Source Lösung bietet:
  • Für die gesamte Software (einschließlich Datenbank und ähnlichen Systemen) sind keinerlei Lizenzgebühren zu entrichten.
  • OpenCMS kann als echtes Open Source System ohne jede Einschränkung modifiziert und erweitert werden.
  • Verminderung der Abhängigkeit von externen Herstellern, weil die Software allgemein zugänglich ist und von jedermann genutzt werden darf.
OpenCMS wurde in Java entwickelt und kann daher auf unterschiedlichen Plattformen wie UNIX oder Windows NT eingesetzt werden. Es enthält alle Funktionen, die ein Unternehmen zur Betreuung einer Website benötigt, also Editoren für Webseiten, ein integriertes Benutzermanagement, verschiedene Sicherheitsstufen für den Zugriff auf bestimmte Ressourcen, Trennung von Inhalt und Design, Workflowmanagement und Taskmanagement und eine frei zugängliche und dokumentierte Schnittstelle (API) für Erweiterungen des Systems.

Da sich OpenCMS bei Vorlagen und Inhalten weitgehend auf XML stützt, ist das System nicht nur für die Entwicklung von Webseiten geeignet, sondern kann ganz allgemein in Unternehmen zur Entwicklung und Speicherung von Dokumenten genutzt werden. Aus diesem Grund unterstützt OpenCMS nicht nur die Entwicklung von HTML-Seiten, sondern erlaubt auch die Speicherung von Dokumenten in den Formaten PDF und WML.

InfoLink InfoLink
Informationstools Informationstools
phpGroupWare phpGroupWare
Bitte beurteilen Sie unsere Webseiten durch Klick auf eine Schulnote (noch besser über die Feedbackseite):
Die aktuelle Seite: 
Note 1 Note 2 Note 3 Note 4 Note 5
Gesamte Website: 
Note 1 Note 2 Note 3 Note 4 Note 5

Home  |  Unternehmen  |  Lösungen  |  Hardware  |  Software  |  Dienstleistungen  |  Linux  |  Konzepte  |  News & Infos  |  Webservice
Zurück zum Seitenanfang Fragen, Anregungen, Wünsche: Feedback * Impressum * Update 03-Feb-2016

www.mibs.at: Das Mitarbeiterbetreuungssystem MIBS (neues Fenster)
www.linuxoffice.at
: Linux im Unternehmen (neues Fenster)
www.dialogdata.net: Providerfunktionen und Internetdienstleistungen (neues Fenster)


© Dialog Data GmbH., Zweiglgasse 11, A-8020 Graz, Steiermark/Austria, Tel. +43/316/810091, E-Mail: office@dialogdata.com, AGB