Seite: Home > Software > Personal > MIBS > Personalmanagement > Übersicht
Navigation
Software

Softwarestandards

Organisation

Rechnungswesen

Personal

Handelssysteme

Servicemanagement

MIBS

Systemkonzept

Familie und Beruf

Datenmanagement

Personalinformation

Personalmanagement

Personalevidenz

Zeitwirtschaft

Personalabrechnung

Rechnungswesen

Spezielle Anwendungen

Zusammenfassung

Checkliste Personalsystem

MIBS Personalmanagement
Übersicht

Der Systembereich Personalmanagement besteht derzeit aus den vier Teilsystemen:
  • Die Personalstellenplanung richtet in der Arbeitsplatzdatenbank die vorhandenen oder geplanten Stellen ein und legt die Anforderungen zu den einzelnen Stellen fest.
  • Die Personalkostenplanung definiert und analysiert die Kosten zu Stellen und Qualifikationsmerkmalen.
  • Die Personalbeschaffung dokumentiert die verfügbaren Arbeitskräfte und führt die Bewerberauswahl durch.
  • Die Personalsteuerung befasst sich mit den im Unternehmen beschäftigten Mitarbeitern und plant Förderungs- und Schulungsmodelle.

Ein fünftes Teilsystem, die Personaleinsatzplanung , wird mit OR-Methoden Modelle für eine optimale Zuordnung von Mitarbeitern zu Arbeitsplätzen suchen, ist jedoch derzeit noch nicht verfügbar.

mb006persmanag.gif (9986 Byte)

Die Arbeitsplatzdatenbank bildet zusammen mit dem Personalinformationssystem und den Eignungs- und Anforderungsprofilen die Grundlage für wichtige Managementfunktionen zur Lösung zentraler personalwirtschaftlicher Entscheidungsprobleme:

Die Personalplanung wird über den Personalbedarf informiert und bei der Organisations- und Stellenplanung unterstützt.

Die Personalbeschaffung trifft nicht nur eine optimale Auswahl aus Stellenbewerbern, sie nützt das Informationssystem zur Arbeitskräftedokumentation, betreibt Personalmarketing beim Verkauf ihres Produktes "Dienststelle" und vermittelt so die Innovationskraft des Unternehmens an die Umwelt.

Die Personalsteuerung stützt sich auf die Informationen des Personalmanagementsystems, um für die Mitarbeiter des Unternehmens optimale Arbeitsstellen und Entwicklungsmöglichkeiten zu finden. Mit Qualifikations- und Stellenanalysen sowie Förderungsplänen wird die Personalentwicklung gesteuert und neben einer optimalen Gestaltung der Arbeitsbedingungen eine gezielte Hebung des Qualifikationsniveaus erreicht.

Abgesehen davon, dass sich die Personalbeschaffung auf das Personalinformationssystem stützt und die Personalsteuerung auf den Personalstamm der Personalverwaltung zugreift, kann das Personalmanagement völlig eigenständig und unabhängig von anderen Systembereichen eingesetzt werden.

Mitarbeiterbetreuungssystem MIBS Mitarbeiterbetreuungssystem MIBS
Personalmanagement Personalmanagement
Anforderungs- und
Eignungsprofile
Anforderungs- und Eignungsprofile
Bitte beurteilen Sie unsere Webseiten durch Klick auf eine Schulnote (noch besser über die Feedbackseite):
Die aktuelle Seite: 
Note 1 Note 2 Note 3 Note 4 Note 5
Gesamte Website: 
Note 1 Note 2 Note 3 Note 4 Note 5

Home  |  Unternehmen  |  Lösungen  |  Hardware  |  Software  |  Dienstleistungen  |  Linux  |  Konzepte  |  News & Infos  |  Webservice
Zurück zum Seitenanfang Fragen, Anregungen, Wünsche: Feedback * Impressum * Update 03-Feb-2016

www.mibs.at: Das Mitarbeiterbetreuungssystem MIBS (neues Fenster)
www.linuxoffice.at
: Linux im Unternehmen (neues Fenster)
www.dialogdata.net: Providerfunktionen und Internetdienstleistungen (neues Fenster)


© Dialog Data GmbH., Zweiglgasse 11, A-8020 Graz, Steiermark/Austria, Tel. +43/316/810091, E-Mail: office@dialogdata.com, AGB